Neidalarm! Asylanten ruinieren uns!!!

26 Mai

Facebook bringt mir immer wieder solche „trau dich, das zu teilen“ oder „nichts als die Wahrheit“ oder „die nackte Wahrheit“ auf die Timeline. Dann erstaune ich immer wieder, dass es Menschen gibt, die es teilen und – schlimmer noch – auch glauben. Nun dies ist hier ein Text, der auch geteilt werden kann (und ich wette – er wird nicht geteilt). Alle diesen Wutteilern und Neidhammeln möchte ich sagen, dass sie ihre Gehirn einschalten sollen. Diese Menschen sind es nämlich, die vielfach durch ihr Konsum- oder Wahlverhalten darauf einwirken, dass die Welt so ist, wie sie ist. Nämlich ungerecht. Diese Menschen waren sicher noch nie irgendwo Ausländer, oder neu. Sie berufen sich auf ihre angeborenen Rechte in Österreich und neiden allen anderen Alles. Hört zu ihr denkschwachen Bürger eines Landes, dass euch und eure Grundrechte schützt wie kaum ein zweites: Euch könnte es auch so gehen. Es ist nicht euer Verdienst, dass ihr hier seid, oder eure Eltern hier waren. Bildet euch und lernt Geschichte. Österreich hätte sich nach dem 2. Weltkrieg niemals so aufbauen können, wäre da nicht der Marshall-Plan gewesen. Und noch etwas ihr hirnfaulen Staatsbürger: das Asylwesen kostet dem Staat keine 500 000 000 Euro, aber die Schwarzarbeit, Schattenwirtschaft oder Korruption schätzt man auf 27 000 000 000 Euro. Schon erkannt? Viel mehr! Und wenn wir die Genfer Konvention abschaffen wollen, dann gnade euch Gott.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: