Archiv | Juli, 2016

Erdogan muss mit härtesten Maßnahmen gestoppt werden

21 Jul

Einer der größten strategischen Fehler der EU Außenpolitik rächt sich nun schmerzhaft. Die Türkei ist außer Kontrolle geraten. Das nicht nur seit dem mutmaßlichen Coup, sondern schon seitdem Gefängnisstrafen für die Kritik an Erdogan und dem türkischen politischen System verhängt werden. Europa hat die Gelegenheit, die Türkei und ihr Volk ins europäische Boot zu holen verpasst. Jetzt hängt die EU am Gängelband eines wahnsinnig gewordenen Diktators, der geschickt die Macht der Flüchtlinge nutzt um tun und lassen zu können, was er will. Die sanften Mahnungen aus der EU werden ihn nicht stoppen. Angesichts der Entwicklungen muss die EU mit härtesten Maßnahmen reagieren: strengste Sanktionen gegen einen solchen Staat. Diplomatische Interventionen sowie Grenzsicherung gegen die Türkei zu Land und zu Wasser um den zu erwartenden Flüchtlingsstrom sofort zu kontrollieren und Erdogan diese Waffe wegzunehmen. Andererseits müssen wir uns für politisch Verfolgte aus der Türkei öffnen und sie offiziell einladen in Europa Schutz zu suchen. Was tun wir aber angesichts dieser Katastrophe? Nichts. Diese Untätigkeit wird sich weiter rächen!

Advertisements